Wappen

24 2014 Brand Sonstige/Fleischselche

Während der Allergheiligenmesse am Friedhof in Pfarrwerfen war bereits eine
starke Rauchentwicklung am gegenüberliegenden Reitsamberg zu erkennen.

Kurz darauf um genau 15:09 heulten in Werfen und Pfarrwerfen die Sirenen auf.

Im Minuten Takt rückten die Fahrzeuge der beiden Feuerwehren zum Brandobjekt aus.


Dort angekommen stellte der Einsatzleiter folgende Lage fest:

Brand im Bereich der Fleischselche welche sich beim Wohnhaus befand, keine Personen gefährdet,
keine großräumige Brandausbreitung.

Sofort wurden 2 Atemschutztrupps von Tank Werfen und Tank Pfarrwerfen zur Brandbekämpfung mittels Hochdruckrohr vorgenommen.
Das mitgeführte Löschwasser der angerückten Tankfahrzeuge reichte völlig aus, wodurch der Aufbau einer Zubringleitung nicht mehr erforderlich war.

Nach kurzer Zeit konnten unsere Kräfte wieder einrücken und die Kameraden der FF Werfen übernahmen den Brandschutz sowie die Aufräumarbeiten.

Im Einsatz standen:

FF Pfarrwerfen mit VRF-A, TLF-A 3000, LF-A und Gesamt 27 Mann 
FF Werfen mit KDO, TLF-A 3000, RLF-A 2000, LF-A, MTF und Gesamt 28 Mann
Rotes Kreuz mit 1 Fahrzeug und 3 Mann
Polizei mit 1 Fahrzeug und 1 Mann


Einsatzleiter: FF Pfarrwerfen OFK OBI Bergmüller

Gesamteinsatzleiter: OFK Werfen HBI Weiss

SERVICE
> Landesfeuerwehrverband Salzburg
> Aktivnews
> UWZ
> Bezirkshomepage
BILDERGALERIE