Wappen

Florianifeier 2015

  Die Florianifeier ist die Veranstaltung, welche als Feiertag zu Ehren  unseres Schutzpatrons dem hl. Florian abgehalten wird.

Bei und ins Pfarrwerfen wird dieser Tag gemeinsam mit der Ortsbevölkerung und der Trachtenmusikkapelle Pfarrwerfen gefeiert.

Für die Kameraden der Feuerwehr Pfarrwerfen beginnt der Florianitag um 07:45 mit der Zusammenkunft beim Feuerwehrhaus und dem anschließenden Marsch zum Festgottesdienst in der Pfarrkirche.

Nach dem Kirchgang berichtet der Ortsfeuerwehrkommandant über Einsätze und Besonderheiten des abgelaufenen Jahres und führt anstehende und verdiente Beförderungen, Auszeichnungen und Ernennungen durch.

5 Burschen konnten der Feuerwehrjugend angelobt werden
2 Kameraden wurden als Probefeuerwehrmann in Dienst gestellt
4 Kameraden konnten zu Feuerwehrmännen angelobt werden (3 Übertritte von der Jugendfeuerwehr)
5 Kameraden konnten zu Oberfeuerwehrmännern befördert werden (6 Jahre aktiver Feuerwehrmann)
1 Kamerad konnte zum Löschmeister und Gruppenkommandant befördert werden
4 Kameraden bekamen die Verdiensturkunde für 40 jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen verliehen
5 Kameraden bekamen die Verdiensturkunde für 50 jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen verliehen
1 Kamerad konnte zur Funktion des Abschnittsachbearbeiters Jugend des Abschnitt 2 Pongau gratuliert werden.

Im Anschluss folgten die Ansprachen der Ehrengäste.

Umrahmt wird der Marsch in die Kirche, der Gottesdienst sowie die Ansprachen am Dorfplatz von der Trachtenmusikkapelle Pfarrwerfen die im Anschluss zum Frühschoppen im Festsaal aufspielt.

Die Florianifeier soll der Dorfbevölkerung zeigen, was Ihre Feuerwehr im letzten Jahr geleistet hat aber auch ein Bindeglied der Kameradschaft zwischen Alt und Jung sein und den Zusammenhalt der gesamten Mannschaft fördern.

SERVICE
> Landesfeuerwehrverband Salzburg
> Aktivnews
> UWZ
> Bezirkshomepage
BILDERGALERIE