Wappen

18 2015 Sonst. Einsatz Autobahn

Am Samstag, den 15. August wurden wir und die Kameraden aus Werfen um 11:10 Uhr via Rufempfänger, mit dem Einsatzbefehl: Aufräumen nach Verkehrsunfall auf die A10 Fahrtrichtung Salzburg bei Km 43 zum Einsatz gerufen.

Bus Pfarrwerfen war zu der Zeit mit 3 Mann, unter anderem OFK Bergmüller, beim Prangertag in Pöham und rückte von dort unverzüglich Richtung Einsatzstelle aus. 
Kurz darauf rückte auch Voraus Pfarrwerfen mit 4 Mann aus. Da sich der Einsatzort genau zwischen den Anschlussstellen Werfen und Pfarrwerfen befand, rückten die Kräfte aus Werfen über die Betriebsumkehr Zetzenbergtunnel sowie die Kräfte aus Pfarrwerfen über die Abfahrt Pfarrwerfen an. 

Bus Pfarrwerfen fand als ersteintreffendes Fahrzeug folgende Lage vor:

Auffahrunfall mit 2 PKW, beide Fahrzeuge am Pannenstreifen abgestellt, Rotes Kreuz Polizei sowie Abschleppdienst vor Ort, 1 leichtverletzte Person wird bereits vom RK betreut.

Umgehend wurde der 2fache Brandschutz sichergestellt, sowie die Batterien abgeklemmt.
Da keine weiteren Kräfte notwendig waren, wurde für sie der Einsatz während der Anfahrt storniert.

Nach Mithilfe bei den Aufräumarbeiten konnte um 11:45 die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen:
FF Pfarrwerfen mit: VRF-A, MTF sowie Gesamt 7 Mann 
FF Werfen mit KDTF-A, RLF-A 3000 sowie Gesamt ca. 15 Mann
Rotes Kreuz 1 Fahrzeug 3 Mann/Frau
Polizei 1 Fahrzeug 2 Mann
Abschleppdienst 1 Fahrzeug 1 Mann

 

SERVICE
> Landesfeuerwehrverband Salzburg
> Aktivnews
> UWZ
> Bezirkshomepage
BILDERGALERIE