Wappen

07 2016 Brand AS4 Sägewerk Grossarl

Am 13. April sind wir um 14:58 Uhr von der LAWZ Salzburg nach Grossarl zur Unterstützung bei einem Sägewerkbrand mit dem Großlüfter alarmiert worden.

Kurze Zeit später rückte bereits Pumpe Pfarrwerfen mit dem auf einem Anhänger aufgebautem Großlüfter mit 6 Mann Richtung Grossarl aus.
Nach einer längeren Anfahrt kamen wir beim Brandobjekt an, bekamen von der Einsatzleitung den Aufstellplatz zugeteilt und wurden angewiesen die im Wind liegenden Objekte so gut wie möglich von der starken Rauchentwicklung zu schützen.
In weiterer Folge wurde von Tank Grossarl eine C-Rohr Einspeisung vorgenommen und mit dem feinen Wassernebel das Dach einer anliegenden Lagerhalle gekühlt.
Zur gleichen Zeit wurde von uns ein Atemschutztrupp gestellt der die Löschmannschaften vor Ort unterstützte.

Um 19:10 waren wir wieder eingerückt und hatten die Einsatzbereitschaft hergestellt.
 
Im Einsatz standen:

FF Pfarrwerfen mit LF-A, MGV und Gesamt 12 KameradInnen
FF Grossarl, Hüttschlag, St. Johann, Schwarzach, Bischofshofen und Bad Hofgastein mit Gesamt ca. 150 KameradInnen
Polizei
Rotes Kreuz

Einsatzleiter FF Pfarrwerfen: OFK OBI Martin Bergmüller
Gesamteinsatzleiter: OFK Grossarl HBI Prommegger

SERVICE
> Landesfeuerwehrverband Salzburg
> Aktivnews
> UWZ
> Bezirkshomepage
BILDERGALERIE