Wappen

13 2016 VU auf Autobahn

Am 29. Juni 2016 wurden wir um 15:03 mit der Nachbarfeuerwehr aus Werfen, laut Sonderalarmplan Autobahn, via Sirene und Piepser auf die A10 Tauernautobahn zu einem Verkehrsunfall Richtungsfahrbahn Salzburg bei der Abfahrt Knoten Pongau alarmiert.

Um 15:06 rückte Voraus mit 4 Mann sowie um 15:09 Tank mit 5 Mann aus. Als Voraus Pfarrwerfen als erstes Fahrzeug an der Einsatzstelle eintraf stellte der Einsatzleiter OFK Bergmüller folgende Lage fest: 

VU zwischen Sattelschlepper und PKW, Unfallstelle von ASFINAG bereits abgesichert, RK vor Ort, 1 verletzte Person wird bereits von RK versorgt.

Auf Grund dieser Situation war der Einsatz der nachrückenden Kräfte nicht mehr notwendigt.
Von Voraus Pfarrwerfen wurde der Brandschutz sichergestellt, die Batterie des PKW abgeklemmt sowie die Einsatzstelle im Anschluss der
Autobahnpolizei übergeben.


Im Einsatz standen:
FF Pfarrwerfen mit VRF-A, TLF-A 3000 und Gesamt 14 KameradInnen
FF Werfen mit KDO, TLF-A 3000, RLF-A 3000 und Gesamt 10 KameradInnen
Rotes Kreuz
Polizei
ASFINAG

Gesamteinsatzleiter FF Pfarrwerfen: OFK OBI Bergmüller

SERVICE
> Landesfeuerwehrverband Salzburg
> Aktivnews
> UWZ
> Bezirkshomepage
BILDERGALERIE