Wappen

23 2016 Kontrolle nach Blitzschlag

Zum 2. Einsatz innerhalb von 24h wurden wir am 29. August um 06:36 mittel Piepser von der LAWZ Salzburg alarmiert.

Als am Morgen der Regen aufhörte, bemerkten Anrainer der Zehenthofsiedlung wie der in der Nacht vom Blitz getroffene Baum wieder zu rauchen und zu glosen begannt. Nach Absprache mit OFK Bergmüller wurde stiller Alarm ausgelöst. Kurze Zeit später rückte Tank Pfarrwerfen mit 9 Mann aus.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich eine Brandstelle im Bereich eines Zwiesels gebildet hatte. Der Brandbereich konnte mit dem HD Rohr nicht erreicht werden. Um eine Ausbreitung auf den umliegenden Wald zu verhindern wurde der zuständige Landwirt kontaktiert, der Baum gefällt hat und wir Ihn im Anschluss zur gänze ablöschten.

Im Einsatz standen:

FF Pfarrwerfen mit TLF-A 3000 und 11 KameradInnen

Einsatzleiter FF Pfarrwerfen: OFK OBI Martin Bergmüller

SERVICE
> Landesfeuerwehrverband Salzburg
> Aktivnews
> UWZ
> Bezirkshomepage
BILDERGALERIE