Am Sonntag Abend um 19:20 Uhr wurden die Feuerwehren Pfarrwerfen und Werfen zu einem Verkehrsunfall im Helbersbergtunnel in Fahrtrichtung Salzburg alarmiert.

Die Fahrzeuge von zwei deutschen Urlaubfamilien waren miteinader kollidiert. Es entstand jedoch nur geringer Sachschaden, weshalb der Einsatz der Feuerwehr nicht erforderlich war. Die Kräfte aus Pfarrwerfen und Werfen konnten nach dem Übergeben der Einsatzstelle an die Autobahnpolizei wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Pfarrwerfen:

Voraus-Rüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
28 Mann
Einsatzleiter: OBI Martin Bergmüller

Weitere Kräfte:

Feuerwehr Werfen
Rotes Kreuz
Autobahnpolizei
Autobahnmeisterei
Abschleppdienst