Mittwoch Nachmittag um 15:47 Uhr wurden die Feuerwehren Pfarrwerfen und Werfen zu einer LKW-Bergung auf die A10 Tauernautobahn, Fahrtrichtung Villach, alarmiert.

 

An der Einsatzstelle kurz vor dem Zetzenbergtunnel fanden die Einsatzkräfte einen Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Fahrzeug des Roten Kreuzes auf der Überholspur und einen Sattelzug an der rechten Leitplanke vor. Eine Person wurde vom Roten Kreuz versorgt. Die Polizei war ebenfalls bereits vor Ort.
Als ersten Schritt wurde eine Totalsperre der Autobahn durch die Überwachungszentrale St. Michael veranlasst. Anschließend konnte die Feuerwehr Werfen das Schwerfahrzeug mit der Einbauseilwinde des Rüstlöschfahrzeuges rasch bergen. Für die Feuerwehr Pfarrwerfen war kein weiterer Einsatz erforderlich. Nach einer dreiviertel Stunde war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Pfarrwerfen:

Voraus-Rüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
15 Mann
Einsatzleiter: Lm Stefan Hutter

Weitere Kräfte:

Feuerwehr Werfen
Rotes Kreuz
Autobahnpolizei
Autobahnmeisterei
Abschleppdienst