Eine Einsatzserie beschäftigt derzeit die Feuerwehr Pfarrwerfen. Am Mittwoch Nachmittag um 13:47 Uhr wurden die Kameraden zu einer Fahrzeugbergung am Spareckweg gerufen - die vierte Alarmierung in nur 13 Tagen.

Die Lenkerin eines Kleinwagens hatte sich verfahren und wollte auf der engen Straße wenden. Dabei geriet sie mit ihrem Fahrzeug über den Fahrbahnrand hinaus und rutschte auf ein Schneefeld. Dort sank der PKW bis auf die Achse ein und ließ sich nicht mehr von der Stelle bewegen.
Die Feuerwehr Pfarrwerfen konnte das Fahrzeug mit der Einbauseilwinde des Tanklöschfahrzeugs rasch bergen und der Besitzerin unbeschädigt übergeben.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Pfarrwerfen:

Voraus-Rüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
13 Mann
Einsatzleiter: BI Richard Schindl