Am frühen Samstag Morgen um 3:17 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Pfarrwerfen von der Polizei zur Unterstützung bei einem Verkehrsunfall auf der B99 angefordert.

Eine junge Lenkerin war mit ihrem PKW in einer scharfen Rechtskurve ins Schleudern geraden und mit der Böschung kollidiert.
Als die Feuerwehr Pfarrwerfen am Unfallort eintraf, wurde die Frau bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Feuerwehr Pfarrwerfen baute zunächst Absicherung und Beleuchtung auf. Anschließend wurde die Batterie abgeklemmt und die Fahrbahn gesäubert.

Der Einsatz der Feuerwehre dauerte etwa eine Stunde.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Pfarrwerfen:

Voraus-Rüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
13 Mann
Einsatzleiter: OLm Martin Bergmüller jun.

Weitere Kräfte:

Polizei
Abschleppdienst