Mittwoch Abend wurde die Feuerwehr Pfarrwerfen zur Unterstützung bei einer Personensuche auf der Salzach alarmiert, nachdem in Bischofshofen eine im Wasser treibende Person gesichtet worden war.

Die Feuerwehr Pfarrwerfen wurde um 21:00 Uhr vom Einsatzleiter der Feuerwehr Bischofshofen angefordert. In der Folge wurden der Köcksteg und die Salzachbrücke der L229 mit Mannschaft besetzt und die Salzach in diesen Bereichen ausgeleuchtet. Anschließend hielten die Einsatzkräfte dort nach der vermissten Person Ausschau. Von der Feuerwehr Pfarrwerfen wurde die Suche kurz vor 23:00 Uhr ergebnislos abgebrochen.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Pfarrwerfen:

Voraus-Rüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Löschfahrzeug
Mannschaftstransportfahrzeug
28 Mann
Einsatzleiter: Bm Stefan Grall

Weitere Kräfte:

Feuerwehr Bischofshofen
Feuerwehr St. Johann
Feuerwehr Werfen
Wasserrettung mit 5 Ortsstellen
Rotes Kreuz mit Notarzt
Polizei mit Hubschrauber