Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr Pfarrwerfen von der Polizei zu einer Fahrzeugbergung auf der L229 Werfenwenger Landesstraße gerufen. Eine Familie aus Oberösterreich war mit ihrem PKW von der Fahrbahn abgekommen und über eine Böschung gerutscht.

Die Feuerwehr Pfarrwerfen konnte das Fahrzeug mit der Einbauseilwindes des Tanklöschfahrzeugs rasch bergen und an das Abschleppunternehmen übergeben. Der Verkehr wurde während der Bergearbeiten einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Da der PKW nicht mehr fahrtüchtig war wurden die Insassen von der Feuerwehr Pfarrwerfen ins Feuerwehrhaus gebracht, wo sie auf die Abholung durch Verwandte warten konnten.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Pfarrwerfen:

Tanklöschfahrzeug
Mannschaftstransportfahrzeug
16 Mann
Einsatzleiter: OBI Martin Bergmüller sen.

Weitere Kräfte:

Polizei
Abschleppunternehmen