Freitag Nachmittag um 17:03 Uhr wurde die Feuerwehr Pfarrwerfen zu einem Fahrzeugbrand am Schwimmbadparkplatz alarmiert. Durch einen technischen Defekt war es zu einer starken Rauchentwicklung im Motorraum  eines Pkw gekommen.

Bei Eintreffen am Einsatzort konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Die Feuerwehr Pfarrwerfen kontrollierte den Motorraum mit der Wärmebildkamera, klemmte die Batterie ab und band eine geringe Menge ausgetretenes Öl. Anschließend konnten die Kräfte wieder Einrücken.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Pfarrwerfen:

Voraus-Rüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
15 Mann
Einsatzleiter: BI Richard Schindl

Weitere Kräfte:

Rotes Kreuz
Polizei

Nachtrag: Über das Dankeschön der Fahrzeugbesitzerin haben wir uns außerordentlich gefreut :-)