Freitag Vormittag um 8:29 Uhr wurden die Feuerwehren Pfarrwerfen und Werfen zu einem Verkehrsunfall im Baustellenbereich auf der A10 Tauernautobahn alarmiert. Ein vollbesetzter Pkw war mit der Betonleitwand kollidiert, hatte sich dabei jedoch entgegen der ersten Meldung nicht überschlagen.

Das Fahrzeug war mit zwei Erwachsenen, drei Kindern und einem Hund voll besetzt. Alle Insassen blieben beim Unfall unverletzt. Die Feuerwehren Pfarrwerfen und Werfen führten Absicherungsmaßnahmen durch und unterstützen die Aufräumarbeiten.

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Pfarrwerfen:

Voraus-Rüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Löschfahrzeug
17 Mann
Einsatzleiter: OBI Martin Bergmüller sen.

Weitere Kräfte:

Feuerwehr Werfen
Rotes Kreuz
Polizei
Autobahnmeisterei
Bergeunternehmen