Die Mannschaft bildet das Rückgrat der Freiwilligen Feuerwehr Pfarrwerfen. Alle Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Das bedeutet, dass die Mitlgieder für ihre Tätigkeit keine Bezahlung oder sonstige Vergütung erhalten!

Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Pfarrwerfen umfasst derzeit 90 Mitglieder:

  • 60 Aktive
  • 18 Feuerwehrjugend
  • 12 Nichtaktive

Aktive

Die Aktiven sind die Kernmannschaft der Feuerwehr. Sie arbeiten die Einsätze ab und bilden sich regelmäßig bei Übungen und Schulungen weiter. Der Eintritt in den Aktivdienst ist mit dem vollendeten 15. Lebensjahr möglich.
Die Aktivmannschaft der Feuerwehr Pfarrwerfen ist in drei Züge unterteilt, die wiederum aus je zwei Gruppen bestehen.

Feuerwehrjugend

Die Feuerwehrjugend ist die wichtigste Nachwuchsorganisation der Feuerwehr. Jugendlichen ab 10 Jahren werden hier die Grundlagen des Feuerwehrwesens näher gebracht. Ziel der Feuerwehrjugend ist es, den Nachwuchs mit Erreichen des 15. Lebensjahres in den Aktivdienst zu überstellen.
Die Jugendgruppe der Feuerwehr Pfarrwerfen hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2012 hervorragend entwickelt und ist mittlerweile wegen ihrer hohen Anzahl an Mitgliedern an ihrer Kapazitätsgrenze angelangt. Zahlreiche Aktive stammen bereits aus den Reihen der eigenen Feuerwehrjugend.

Nichtaktive

Die Nichtaktiven bestehen aus langgedienten Feuerwehrmitgliedern, die sich nach mindestens 25 Dienstjahren aus dem aktiven Dienst zurückgezogen haben. Spätestens mit 70 Jahren werden die Mitglieder in den nichtaktiven Stand überstellt. Die Nichtaktiven rücken zwar nicht mehr zu den Einsätzen aus, sind aber nach wie vor geschätzte Mitglieder der Feuerwehr.