Damit zu Weihnachten nichts schief geht, hier ein paar Tipps:

  • Keine Kerzen mehr anzünden, wenn der Baum oder der Adventskranz bereits trocken ist.
  • Keine Wunderkerzen/Sternspritzer am Baum anbringen. Diese verbrennen mit sehr hoher Temperatur, sprühen heißte Funken und sind, einmal angezündet, kaum noch zu löschen.
  • Tiere und kleine Kinder vom Baum fernhalten.
  • Einen Eimer Wasser und/oder einen Handfeuerlöscher (am besten Wasser oder Schaum) griffbereit halten.
  • Vorsicht auch beim Ausblasen der Kerzen: Glühende Dochtstücke können weggeblasen werden und den Baum oder Adventskranz entzünden!

Sollte es trotz allem einmal zu einem Brand kommen:

  • Zeigen Löschversuche keine Wirkung, den Raum sofort verlassen.
  • Türen schließen.
  • Feuerwehr über den Notruf 122 verständigen.
  • Alle Personen aus dem Haus bringen (die Nachbarn nicht vergessen) und die Feuerwehr einweisen.

Unfallfreie Weihnachten!