Wappen

Alarmstufe 4 Übung Bischofshofen St. Rupert

 

Am Samstag, dem 26. September 2014 führte die FF Bischofshofen ihre Herbstübung im Missionsgymnasium St. Rupert Gemeinsam mit den Nachbarfeuerwehren der Alarmstufe 4 durch.

Übungsannahme war ein Schwelbrand im Bereich der Werkräume im 4. Obergeschoß mit mehreren eingeschlossenen Personen.

Tank 1 Bischofshofen ging zunächst über den Haupteingang mit einem Atemschutztrupp zur Menschenrettung vor, ein Atemschutztrupp von Tank 2 Bischofshofen ging vom Innenhof zur Menschenrettung vor und wurde dabei von Leiter Bischofshofen unterstützt. Zugleich begannen Pumpe Bischofshofen und Rüstlösch Bischofshofen mit dem Aufbau einer Wasserförderung vom Fritzbach.

Tank Pfarrwerfen ergänzte die Menschenrettung über den Haupteingang um einen weiteren Atemschutztrupp. Pumpe Pfarrwerfen unterstützte die Wasserförderung vom Fritzbach.

Kommando, Tank und Pumpe Werfen unterstützten zunächst die Menschenrettung über die Drehleiter und nahmen vom Innenhof über das Schulstiegenhaus einen Löschangriff vor, um eine Brandausbreitung Richtung Norden zu verhindern. Pumpe Werfen stellte zudem die Wasserversorgung vom Hydranten für die Tanklöschfahrzeuge im Innenhof sicher. Im Anschluss an die Menschenrettung wurde ein Löschangriff über die Drehleiter vorgenommen.

Tank St. Johann, Pumpe St. Johann und Teleskopmastbühne St. Johann unterstützten Menschenrettung und in weiterer Folge den Löschangriff im Bereich des Haupteinganges bzw. der Südseite des Gebäudes. Die Wasserversorgung wurde hier durch die Zubringleitung vom Fritzbach sichergestellt.

Das Rote Kreuz stellte die Sanitätsversorgung während der Übung sicher.

Bei der Übung konnten einige Erkenntnisse, insbesondere hinsichtlich der Zufahrt bzw. Aufstellung der 17 beteiligten Einsatzfahrzeuge – vor allem Drehleiter und Teleskopmastbühne – unter den gegebenen beengten Verhältnissen gewonnen werden.

Die Feuerwehr Bischofshofen dankt allen Kameradinnen und Kameraden von FF Pfarrwerfen, Rotem Kreuz, FF St. Johann und FF Werfen für die aktive Mitarbeit bei dieser Übung.

Text und Fotos FF Bischofshofen

SERVICE
> Landesfeuerwehrverband Salzburg
> Aktivnews
> UWZ
> Bezirkshomepage
BILDERGALERIE